Förderunterricht

Die Heiligenbergschule in Gensungen erhält großzügige Spenden zur Förderung einer Sprachheilklasse

Mit den Spenden kann die Schule die bestehende Finanzierungslücke der öffentlichen Förderung schließen und eine Förderung in Form der Sprachheilklasse während des gesamten Schuljahres sicherstellen. Ermöglicht hatte dies Frau Zetsche, die selbst 37 Jahre in Gensungen als Lehrerin und Konrektorin an der Schule tätig war.

Spendenuebergabe

Frau Zetsche bei der Spendenübergabe gemeinsam mit ihrer Nichte Frau Schamberger

„Es ist immens wichtig, Lese- und Rechtschreibschwächen in frühen Jahren zu erkennen und durch gezielte Förderung zu bearbeiten. Gerade das Lesen in unserer Gesellschaft ist für das spätere Fortkommen unentbehrlich“ so Frau Zetsche bei ihrer ersten Spendenübergabe, die seit jeher Wert auf die musische und sprachliche Erziehung der Kinder legte.

Die Heiligenbergschule Gensungen und der Förderverein Zusammen Stark e.V. freuen sich mit den Kindern über dieses Engagement, das bereits seit vielen Jahren läuft und mittlerweile von Frau Schamberger fortgeführt wird. Denn jede noch so kleine Spende hilft, den Schulalltag zu verbessern.

Werbeanzeigen